Mein Job ist es neue Geschichten auf die Bühne zu bringen. Und die Alten in ein neues Licht zu tauchen. Das habe ich mir zur Aufgabe gemacht.

Handwerk, Erfahrung, Fantasie und Leidenschaft machen eine guten Autor und Kreativen aus. Vor allem wenn es sich dabei um die Entwicklung neuer Theaterstücke handelt. Seit 25 Jahren arbeite ich nun im und für das Theater. Zuerst als Tänzer, dann als Sänger und Schauspieler, ab 2013 dann als Autor. Schaut einfach mal rein was ich kreiert habe, wie ich arbeite, mit wem ich arbeite und was gerade in Planung ist. 


Der Autor Jo Quirin lebt und arbeitet in Hamburg. Nach dem Abitur zog er nach Essen ins Ruhrgebiet zum Zivildienst, um dann 1990 in Hamburg Schauspiel und Musiktheater zu studieren. Mit dem Abschluss in der Tasche, wirkte er ab 1994 in 60 Produktionen im deutschsprachigen Raum mit. Von den Kammerspielen Hamburg bis zum Residenztheater in München wechselte er regelmäßig zwischen Musiktheater und Schauspiel. Ob es die West-Side-Story, Sweet Charity, Chicago, Les Misérables, Buddy Holly, ´Brechts Sieben Todsünden, Happy End, Ludwig2 war, oder auch als Wolfgang Amadeus Mozart „In sotto Voce“ für den Bremer Rundfunk. In der Nürnberger Oper spielte er 2008 in Cole Porters Musical „Silk Stockings“ mit. Für die Komödie „Der letzte Tango“ lernte er sogar Bremer Platt. Ab 2009 beschloß er als Autor für neue Theaterstücke neue Wege zu gehen. 2012 erschien sein Krimi Noir „Patric Io. Die Farben der Schatten“. 2013 feierte die Komödie „MS Meine Freiheit“ ihre Uraufführung Schnürschuh Theater Bremen (Karl-Mahnke Verlag). Für das Stadtmusical Nürnberg schrieb er das Buch und die Song Texte für das Musical „Seelenhändler, welches am 1.Dez. 2018 uraufgeführt wurde und im  Dez. 2019 wieder aufgenommen wurde. Am 21. Jan 2019 feierte das Musical

„Sherlock Holmes - Next Generation“ seine Uraufführung im First Stage Theater in Hamburg. Jo ist als Co-Autor für das Buch zuständig und als Produzent tätig. Nach dem großen Erfolg in Hamburg, gab "Sherlock" im Juni 2019 ein Gastspiel im Deutschen Theater München. Das Musical wurde für den Deutschen Musicalpreis in der Kategorie "Beste Nebenrolle" nominiert. Für den Dacapo Musicalpreis war es ebenfalls in vier Kategorien nominiert. Ab dem Herbst 2021 geht "Sherlock Holmes" auf Deutschland Tournee. Im Dez. 2021 ist das Musical „Oscar und das geheimnisvolle Dürer Portrait“ aus der bekannten Jugendbuchreihe von Claudia Frieser in Nürnberg geplant, für das Jo das Buch und die Song Texte verfasst hat.